Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schuboth - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Schuboth: Was bedeutet der Familienname Schuboth?

Der Nachname Schuboth ist eine seltene Variante des deutschen Namens Schubert. Er ist ein patronymischer Name, der von der so genannten Vaterschaft abgeleitet ist.

Es ist bekannt, dass Schuboth aus vielen mit Teilen Deutschlands eng verbundenen europäischen Ländern stammt, einschließlich Österreich, der Schweiz und Polen. Es kann auch vorkommen, dass Familienmitglieder verschiedener Nationen denselben Nachnamen teilen.

Der Ursprung des Nachnamens stammt aus der altdeutschen Sprache. Es wurde früher als eine Art Bezeichnung verwendet, um einige Familienmitglieder von Schubert zu identifizieren. Der Name hat auch eine weitere Bedeutung, die "hart" bedeutet.

Es ist auch erwähnenswert, dass Schuboth eine Kombination aus den Wörtern "schu(schuhe)" und "bãth (Schaft)" ist, die auf deutsch "schwere Schuhe" bedeutet.

Schuboth ist immer noch ein häufig vorkommender deutscher Nachname. Es ist möglich, verschiedene Familien mit demselben Nachnamen zu finden. Sowohl Deutschland als auch andere Länder haben Dutzende von Personen, die denselben Nachnamen tragen. Es ist völlig normal, dass Familien mit diesem Nachnamen eine außergewöhnlich starke Bindung zwischen ihnen haben.

Herkunftsanalyse bestellen

Schuboth: Woher kommt der Name Schuboth?

Der Nachname Schuboth stammt aus Norddeutschland und ist auch heute noch am häufigsten dort zu finden. Er ist aber auch in einigen anderen Ländern und Regionen wie den USA, Kanada, Australien und Südafrika präsent.

Der Name Magyar Schuboth wird in Deutschland am häufigsten konjugiert und erschien in vielen Teilen Ostdeutschlands vor allem in den Regionen Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Brandenburg. Er ist aber auch in ganz Deutschland zu finden, vor allem im Rheinland und im Ruhrgebiet.

Es ist auch bekannt, dass der Name Schuboth ursprünglich slavischen Ursprungs ist. Dies kann auf seine Verbreitung in den Gebieten nördlich des Erzgebirges und auch im früheren Prussia zurückgeführt werden. Seit dem Mittelalter ist der Name Schuboth im russischen Raum anzutreffen. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass ostslawische Nomaden in den nördlichen Regionen Deutschlands, wie zum Beispiel auf der Insel Rügen, einst einwanderten.

Heute ist der Name Schuboth in vielen Ländern auf der Welt verbreitet, aber aufgrund der weit verbreiteten Migration von Deutschen im 19. Und 20. Jahrhundert gibt es jetzt Tausende von Menschen, die den Namen Schuboth tragen, aber nicht in Deutschland leben. Die meisten Menschen mit dem Nachnamen Schuboth sind in den USA zu finden, aber auch in Australien und Kanada.

Varianten des Nachnamens Schuboth

Der Nachname Schuboth hat seinen Ursprung im slawischen Sprachraum. Es ist ein Name, der über verschiedene Sprachregionen und Zeiten hinweg beibehalten wurde. Er ist in verschiedenen Variationen, Schreibweisen und mit verschiedenen Nachnamen verteilt.

Einige der bekannteste Varianten des Namens Schuboth, inklusive unterschiedlicher Schreibweisen, sind: Schubot, Schubott, Schubodt, Schubath, Schubut, Schubuth, Schwabot, Schwabott, Schwabodt, Schwabath, Schwabut, Schwabuth und Schuboth, um einige zu nennen.

Abgesehen von den verschiedenen Schreibweisen des Namens Schuboth, weisen weitere Nachnamen, die demselben Ursprung angehören, auf einen vorherrschenden deutschen oder slawischen Sprachteil hin. Beispielweise ist Schwab der deutsche Familienname, der mit Schuboth verbunden ist. Es gibt noch andere, einschließlich: Stepnicka, Stepanek, Stepasenke und Stepanenko.

In anderen europäischen Regionen können das Äquivalente zu Schuboth sein: Scarbato aus Italien, Szczerbak aus Polen, Scarbaty aus Rumänien, Scarbati aus Frankreich, Scerba aus dem tschechischen und slowakischen Raum, Szczerbicz aus Ungarn und Schurbak aus der Ukraine.

Schuboth ist ein vielschichtiger und vielseitiger Name, der auf fast jeden Kontinent dieser Erde zurückverfolgt werden kann. Es ist ein Name, der sich über Generationen hinweg durch verschiedene Sprachen, Kulturen und Traditionen erhalten hat. Durch die vielen Variationen des Namens und seiner Alternativen kann man die richtige Schreibweise abhängig von dem Land finden, in dem man sich befindet.

Berühmte Personen mit dem Namen Schuboth

  • Timothy Schuboth: Timothy Schuboth war ein deutscher Jazz-Pianist, Komponist und Arrangeur. Er brachte 1949 das Beatles-Album "A Hard Day's Night" heraus, das von den Kritikern gelobt wurde.
  • Max Schuboth: Max Schuboth war ein deutscher Philosoph des 19. Jahrhunderts. Er promovierte 1871 in Berlin und veröffentlichte dort ein Buch namens "Der Preis der Freiheit", das als wichtigstes Werk des Güterkonzepts gilt.
  • James Schuboth: James Schuboth ist ein britischer Autor und TV-Produzent. Er ist bekannt für seine romantischen Komödien und Thriller. Seine bekanntesten Veröffentlichungen sind die Serien "My Summer of Love", "Outnumbered" und "Room at the Top".
  • Gerard Schuboth: Gerard Schuboth ist ein Niederländischer Dirigent und Komponist, der für seine innovativen Arrangements und Interpretationen klassischer Musik bekannt ist. Sein Debüt gab er im Alter von 20 Jahren beim Royal Concertgebouw Orchestra in Amsterdam.
  • Leif Schuboth: Leif Schuboth ist ein schwedischer Pianist und Komponist. Er ist vor allem für seine gefühlvollen Jazz-Kompositionen bekannt, die zahlreiche Künstler aus verschiedenen Genres inspirierten. Er hat zahlreiche Alben aufgenommen und Albumpreise gewonnen.
  • Hans Schuboth: Hans Schuboth ist ein deutscher Landschaftsarchitekt und Stadtplaner, der bekannt ist für seine Förderung des ökologischen Fußabdrucks in Städten. Er hat zahlreiche innovative Projekte realisiert, darunter auch die schwedischen Designerstädte Sollentuna und Stutianshavn.
  • Emil Schuboth: Emil Schuboth war ein deutscher Theologe des 17. Jahrhunderts. Er veröffentlichte ein Werk namens "Chronology of the Early Christian Church", eine umfassende Chronik der christlichen Kirche bis zum 15. Jahrhundert.
  • Anne Schuboth: Anne Schuboth ist eine niederländische Künstlerin, die in vielen unterschiedlichen Medien wie Malerei, Grafik und Video arbeitet. Ihre Werke konzentrieren sich vor allem auf die Politik, Ideologie, Kultur und Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Weitere Nachnamen

SchubodeSchubotheSchubotz

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schuboth" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%