Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schmidlin - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Heimische Wurzeln entdecken: Meine Erfahrung mit dem iGENEA DNA-Test und der Suche nach den Schmidlin-Vorfahren

Mit dem DNA-Test des Unternehmens iGENEA habe ich überraschende Erkenntnisse über meine Abstammung und meinen Nachnamen Schmidlin gewonnen. Besonders inspirierend war die Möglichkeit, Verbindungen zu anderen Schmidlin-Verwandten zu knüpfen und spannende Informationen über unsere gemeinsame Vergangenheit zu entdecken.

L. Schmidlin

weiterlesen

Schmidlin: Was bedeutet der Familienname Schmidlin?

Der Nachname Schmidlin ist ein deutscher Name, der hauptsächlich im Süden Deutschlands verbreitet ist. Er ist ein topographisches Element, das vom althochdeutschen Begriff "smeðil" abstammt und so viel wie "Grenze, Umfriedung" bedeutet. Im mittelalterlichen Deutschland wurde es öfter als Familienname verwendet, um jemanden zu bezeichnen, der an einer gemeinsamen Weide oder an einem Grenzgebiet wohnte.

Der ursprüngliche Name von Schmidlin bedeutete "derjenige, der lebt und arbeitet in der Nähe eines Schneidlings oder einer Schneidstelle", einem Gebiet, das für die Schneidung von Wiesen, Weiden oder Waldflächen mit einer speziellen Bodenbearbeitungstechnik genutzt wurde.

In vielen Teilen Deutschlands lebt die Familie Schmidlin bis heute vorwiegend auf den Landsitzen und Bauernhöfen, die Teil von größeren Ländereien waren und in der Regel von Höfen und anderen Gebäuden umgeben waren. Oft befand sich ein Gebäude, das als Schneidling bezeichnet wurde, in der Nähe dieser Gebäude, da es bei der gewerblichen Bodenbearbeitung, die hier betrieben wurde, häufig erforderlich war, mit Maschinen zu arbeiten.

Heutzutage ist Schmidlin vor allem als Familienname bekannt und wird weiterhin weitgehend vom deutschen Süden Deutschlands verbreitet. Trotz seines mittelalterlichen Ursprungs ist der Name immer noch ein häufiger Familienname in Deutschland.

Herkunftsanalyse bestellen

Schmidlin: Woher kommt der Name Schmidlin?

Der Nachname Schmidlin stammt ursprünglich aus der Schweiz. Er lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen und ist einer der ältesten Nachnamen des Landes. Zu dieser Zeit waren die meisten Familien noch klein und lebten in ländlichen Gebieten. Es gab in der Schweiz zu dieser Zeit viele Bauernhöfe und den dazugehörigen Lebensstil. Die Menschen erbten den Hof ihres Vaters oder heirateten einen Familienmitglied eines nahen Bauernhöfe und trugen dadurch denselben Nachnamen.

Der Nachname Schmidlin bedeutet ungefähr "Schmied". Die Familienmitglieder trugen den Namen in Verbindung mit ihrer Berufung als Schmiede. Der Nachname weitete sich im Laufe der Zeit aus und erreichte das ganze Land.

Heute ist der Nachname Schmidlin in der Schweiz und Deutschland am häufigsten. In der Schweiz tragen etwa 7.000 Menschen den Namen. In Deutschland gibt es etwa 1.000 Menschen, die Schmidlin heißen. Darüber hinaus finden sich die Familiennamen vor allem in Österreich, Frankreich, Italien und den Vereinigten Staaten.

Varianten des Nachnamens Schmidlin

Es gibt viele Varianten, Schreibweisen und Nachnamen, die gibt, die vomselben Namen abgeleitet sind wie Schmidlin.

Einige dieser Variationen sind:

- Schmid

- Schmitt

- Schläpfer

- Schmittlin

- Schmeil

- Schmeilin

- Schmeidel

- Schmeili

- Schmidli

- Schmiedli

- Schmiedel

- Schmedel

- Schleidlin

- Schmutz

- Schmiedl

- Schmiedlin

- Schmiedeli

Einige der Variationen beziehen sich auf den Ursprung des Namens und haben auch eine regionale Herkunft:

- Schmeider (Schmid) – aus dem Frankenland

- Schmelterer (Schmid) – aus dem Palatinate

- Schmitter (Schmid) – im Rheinland

- Schmiederer (Schmid) – im Odenwald

- Schmieder (Schmid) – im Bayerischen Wald

- Schmider (Schmid) – in Thüringen

- Schleider (Schmidlin) – in der Nordpfalz

Es gibt auch mehrere Varianten, die sich auf die Bedeutung des Namens beziehen oder eine spezielle Bedeutung haben.

- Schmied (m) – bedeutet Schmied oder jemand, der Metall bearbeitet

- Schmiedin (f) – eine Schmiedin

- Schmetz (m/f) – bedeutet Schmied

- Schumacher (m) – bedeutet Schuhmacher

- Schuhmacher (m) – bedeutet Schuhmacher

- Schuster (m) – bedeutet Schuster

- Schürze (f) – bedeutet Schürze

- Schütz (m) – ein Schütze

- Schütze (m/f) – ein Schütze

- Schuster (m) – ein Schuster

Dies sind nur einige der Nachnamen und Variationen, die vomselben Namen wie Schmidlin ableiten.

Berühmte Personen mit dem Namen Schmidlin

  • Es gibt eine Reihe bemerkenswerter Menschen mit dem Nachnamen Schmidlin, die in vielen verschiedenen Bereichen Erfolg erzielt haben.
  • Franz Schmidlin, ein Schweizer katholischer Theologe (1906–1985). Er gründete das Jesuitenkolleg von Luzern, an dem er bis zu seiner Pensionierung lehrte. Er wurde ebenfalls zum Bischof von Chur, Kanton Graubünden, ernannt.
  • Ursula Schmidlin, eine deutsche frühkindliche Pädagogin (1929–2012). Sie entwickelte den Ansatz der Konstruktivistischen Lerntheorie, der sich von der frühkindlichen Bildung und Lehre der Befähigung zu einer stabilen und souveränen Persönlichkeit auswirkt.
  • Prof. Dr. Ernst Schmidlin, ein Schweizer Kulturhistoriker (1954–2017). Er war Professor für Europäische Geschichte an der Lehrstuhl für Mitteleuropäische Kultur und Geschichte der Universität Basel.
  • Robert Schmidlin, ein schweizerischer Profifußballer (1953–). Er spielte hauptsächlich in der Nationalliga A und trat auch für die Schweizer Nationalmannschaft an.
  • Albert Schmidlin, ein Schweizer Künstler, Musiker und Produzent (1883–1968). Ein großer Teil seiner künstlerischen Arbeit besteht aus Skulpturen und Gemälden, die noch heute im Stadtmuseum St. Gallen, im Kunstmuseum Bern und in anderen internationalen Ausstellungen zu sehen sind.
  • Dr. Marguerite Schmidlin, eine Schweizer Ärztin (1919–2013). Sie war die erste Schweizer Ärztin, die sich mit der Diagnostik in der Gynäkologie befasste, und wurde zur Präsidentin der Schweizer Ärztegesellschaft ernannt.
  • Anton Schmidlin, ein deutscher Filmproduzent und:regisseur (1907–1982). Er war einer der ersten deutschen Filmregisseure, die nach dem Zweiten Weltkrieg inszenierten, und wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet.

Weitere Nachnamen

SchmidlSchmidlaSchmidleSchmidlechnerSchmidlehnerSchmidleinSchmidlenSchmidliSchmidling

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schmidlin" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%